Erwerbsgartenbau

Was machen Erwerbsgärtner*innen?

Erwerbsgärtner*innen sind in Betrieben in der Produktion, im Verkauf oder im Dienstleistungsbereich tätig. Weitere Tätigkeitsbereiche finden sie auch in größeren gartenbaulichen Firmen, wie Gartencentern, Jungpflanzen- und Saatgutfirmen. Aber auch eine Beschäftigung im öffentlichen Dienst, z. B. in Stadtgärtnereien oder in Garten- und Parkanlagen, ist möglich.

Der Beruf der Erwerbsgärtnerin* und des Erwerbsgärtners* kann in verschiedenen Fachrichtungen erlernt werden:

 

Zierpflanzenbau

Zierpflanzengärtner*innen kultivieren blühende und grüne Topfpflanzen, Schnittblumen oder Beet- und Balkonpflanzen im Gewächshaus, aber auch im Freiland. Das Arbeitsgebiet umfasst die pflanzliche Erzeugung mit den jeweiligen Kulturtechniken und auch Beratung und Verkauf.

 

Gemüsebau

wichtig wie artgerechte Kultur- und Pflegemaßnahmen. Auch die Qualitätssicherung bei der Ernte, Lagerung und Vermarktung ist Teil der Ausbildung.

 

Obstbau

Gärtner im Obstbau versorgen den Markt mit dem Obst der Jahreszeit. Pflanzen und Pflegen der Obstanlagen sind die wesentlichen Tätigkeiten im Obstbau.

 

Baumschule

Im Baumschulbetrieb werden Gehölze wie Laub- und Nadelgehölze, Park- und Obstbäume, Rosen und Ziersträucher fachgerecht vermehrt und kultiviert.

 

Staudengärtnerei

Staudengärtner*innen kultivieren und züchten Stauden in einer großen Vielfalt. Beratung der Kunden und Verkauf gehören auch zu den Tätigkeiten in der Staudengärtnerei.

 

Friedhofsgärtnerei

Friedhofsgärtner*innen bepflanzen Grabstätten und Friedhofsanlagen, übernehmen deren Pflege und kultivieren spezielle Pflanzen hierfür.

 

Voraussetzungen

  • Interesse am Umgang mit Pflanzen
  • Spaß an der Arbeit im Freien und in der Natur
  • Körperliche Fitness
  • Freude am Umgang mit Menschen
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Soziale Kompetenz
  • Technisches Verständnis

Zuständigkeiten

Zuständige Stellen:

Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Süd-West Augsburg
http://www.aelf-au.bayern.de/

 

Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Süd-Ost Landshut
http://www.aelf-la.bayern.de/

 

Berufsverbände:

Bayerischer Gärtnereiverband
http://www.bgv-muenchen.de

 

Anmeldung

Eine Anmeldung an unserer Schule ist jederzeit möglich, Voraussetzung hierfür ist ein eingetragener Ausbildungs- oder Umschulungsvertrag. Hierzu senden Sie uns bitte das vollständig ausgefüllte Anmeldeformular mit einer Kopie Ihres Vertrages zu. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte entsprechendem Merkblatt.

Unterlagen

In den Klassen GÄ10H und GÄ10J werden auch Auszubildende des Garten- und Landschaftsbau beschult, deshalb auch die Informationen der Abteilung Garten- und Landschaftsbau beachten.